hausnotruf-header02_01.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
HausnotrufHausnotruf

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Hausnotruf

Ansprechpartnerin

DRK Geschäftsstelle

Frau Anke Sorge

Tel: 04131/26 66 914
sorge@drklueneburg.de

An den Reeperbahnen 1a
21335 Lüneburg

Hausnotruf - Hilfe auf Knopfdruck

Sie möchten sicher und selbstbestimmt in Ihrer vertrauten Umgebung wohnen? Dann ist für Sie sicher beruhigend zu wissen, dass im Notfall schnell fachkundige Hilfe kommt. Wir bieten Ihnen mit dem Hausnotruf Sicherheit und Geborgenheit in Ihren eigenen vier Wänden - rund um die Uhr.

Der Notrufknopf, den Sie immer bei sich tragen können.

So funktioniert unser Hausnotrufsystem

Wenn Sie einen Pflegegrad haben, müssen Sie als Erstes die Kostenübernahme der Mietgebühr bei Ihrer Pflegekasse beantragen.

Ein Mitarbeiter des DRK Ortsvereins nimmt bei einem persönlichen Gespräch alle Daten auf, die für den Notfall benötigt werden.

Um im Notfall den Notrufknopf drücken zu können, tragen Sie den mobilen Hausnotrufsender immer am Körper - entweder am Handgelenk oder als Kette um den Hals. 

Wenn Sie einen Notruf auslösen, wird sofort eine Sprechverbindung mit der Hausnotruf-Zentrale hergestellt. Die Mitarbeiter*innen dort erkennen den Anrufer sofort, sprechen mit ihm, leisten Hilfestellung oder leiten weitere notwenidge Maßnahmen ein (z.B.: den DRK-Bereitschaftsservice oder den Notarzt informieren). Im Notfall sind Helfer*innen innerhalb kürzester Zeit vor Ort. 

Unser 24-Stunden-Bereitschaftsservice

Nutzen Sie unseren 24-Stunden-Bereitschaftsservice - unsere geschulten und erfahrenen Mitarbeiter sind rund um die Uhr einsatzbereit und innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen vor Ort. 

Für diesen Service, das heißt wir sind 24 Stunden für Sie einsatzbereit und verwahren Ihren Schlüssel sicher, berechnen wir monatlich 19,00 Euro. Sind Sie bereits Patient bei uns in der ambulanten Pflege, zahlen Sie nur 7,00 Euro im Monat.

Kommt es zum Einsatz unserer Mitarbeiter, also unsere Mitarbeiter fahren zu Ihrer Wohnung, um Ihnen im Notfall zu helfen, werden wir Ihnen eine Pauschale von 45,00 Euro + 5,54 Euro Wegepauschale je Einsatz (Montag - Freitag) in Rechnung stellen. (Samstag, Sonntag und Feiertage 9,33 Euro)

 

Hausnotrufgeräte - Mietpreis

Da wir selbst keine Hausnotrufgeräte haben, vermietet der DRK-Kreisverband die Geräte. Die Miete für das Notrufgerät beträgt monatlich 46,00 Euro. Der DRK-Kreisverband berechnet diese Kosten auf eigene Rechnung.

Ihre Vorteile durch den Hausnotruf

  • Sicherheit in Ihren eigenen vier Wänden, in jeder Situation
  • Selbständigkeit und Flexibilität im Alltag
  • optimale Betreuung und schnelle Hilfe rund um die Uhr
  • ein vertrauter Ansprechpartner für Sie
  • einfache Installation und sichere Handhabung

Sprechen Sie uns gern an!